Allgemeine Geschäftsbedingung

Allgemeine Geschäftsbedingung (nachfolgend "AGB" genannt) für die Nutzung des Angebotes von Auftragsplanet.
 
1. Einführung
Auftragsplanet ist ein Dienstleistungsunternehmen zur Vermittlung von Handwerk- und sonstigen Dienstleistungsanfragen zwischen Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen und interessierten Auftraggebern. Die Dienstleistung erfolgt insbesondere über eine von Auftragsplanet betriebene Plattform, durch telefonische oder persönliche Kontaktaufnahme oder via Internet. Einzelheiten der Nutzung des Dienstleistungsangebotes von Auftragsplanet sind in diesen AGB geregelt.
 
2. Geltungsbereich der AGB
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Auftragsplanet (Details hierzu im Impressum unter www.auftragplanet.de) und den Auftraggebern und Auftragnehmern gelten die nachfolgenden AGB in Ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen gelten nur, wenn Auftragsplanet diesen ausdrücklich schriftlich im Einzelfall zustimmt.
Auftragsplanet ist berechtigt, die AGB jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern. Auftragsplanet wird sämtliche Nutzer und Mitglieder rechtzeitig schriftlich oder per E-Mail über die Änderungen und den Zeitpunkt ihres Inkrafttretens unterrichten. Die Änderungen gelten als vom Auftraggeber bzw. Auftragnehmer als genehmigt, sofern nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Änderungen diesen schriftlich widersprochen wird. Auftragsplanet ist im Falle des Widerspruchs zur Kündigung gegenüber dem Auftraggeber bzw. Auftragnehmer berechtigt innerhalb eines Monats nach Zugang des Widerspruchs oder kann gegenüber dem widersprechenden Auftraggeber bzw. Auftragnehmer die Weitergeltung der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden AGB wählen und wird dies gegenüber dem widersprechenden Auftraggeber bzw. Auftragnehmer spätestens innerhalb eines Monats nach Zugang des Widerspruchs erklären.
Die AGB enthalten bezüglich zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer unter Nutzung des Ausschreibungsverfahrens von Auftragsplanet geschlossenen gesonderten Verträgen über Handwerks- und Dienstleistungen weder mittelbare noch unmittelbare Rechtswirkung oder Ansprüche zugunsten Dritter bzw. mit Schutzwirkung zugunsten Dritter.
 
3. Anmeldung bei Auftragsplanet als Auftraggeber bzw. Auftragnehmer
Voraussetzung für die Nutzung des Dienstleistungsangebotes von Auftragsplanet ist die Anmeldung bei Auftragsplanet. Eine Anmeldung kann nur durch unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen oder von juristischen Personen durch vertretungsberechtigte Personen vorgenommen werden, wobei eine natürliche oder juristische Person sich nicht unter verschiedenen Nutzer- oder Mitgliedsnamen mehrfach anmelden darf.
Handwerks- oder Dienstleistungsunternehmen,  Freiberufler oder Privatpersonen, die Aufträge zur Durchführung von zu beauftragenden Handwerks- oder Dienstleistungen anfragen (nachfolgend "Auftraggeber" genannt) hat sich hierfür zu registrieren. Die Registrierung für Auftraggeber als Nutzer erfolgt kostenfrei durch Übermittlung der entsprechenden Daten in dem entsprechenden Formular oder Telefonisch und wird wirksam mit einer Bestätigung durch Auftragsplanet, die schriftlich oder per E-Mail erfolgen kann.
 
Ein Handwerks- oder Dienstleistungsunternehmen, die auf Anfragen hin Kontakt zu den Nutzern aufnehmen und Angebote als Auftragnehmer unterbreiten möchte, hat sich hierfür anzumelden.
Für die Anmeldung eines Auftragnehmers ist der Abschluss der Onlineregistrierung Voraussetzung. Die Anmeldung beginnt mit der Versendung des Anmeldeformulars. Der Auftragnehmer hat die Möglichkeit auf Vermittlung von Anfragen; er kann hierzu bei Zustimmung vom Auftraggeber direkt mit ihm in Verbindung treten.
 
Auftragsplanet behält sich vor, Auftraggeber und auch Auftragnehmer ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Es besteht somit kein Rechtsanspruch gegen Auftragsplanet auf Bestätigung einer Registrierung.
Ein Auftraggeber kann seine Teilnahme jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gegenüber Auftragsplanet kündigen. Gleiches gilt für eine Kündigung von Auftragsplanet gegenüber einem Nutzer. In beiden Fällen muss die Kündigung schriftlich oder per E-Mail erfolgen. Einzelheiten zu Laufzeit und Kündigungsmöglichkeiten sind in Ziffer 11 dieser AGB geregelt.
Die an Auftragsplanet zu übermittelnden Daten sind vollständig und korrekt anzugeben.
 
4. Vertragsgegenstand
Das von Auftragsplanet betriebene Handwerker und Dienstleisternetzwerk ist ein Portal, auf dem Auftraggeber unter Nutzung eines Anfragevermittlungsverfahrens die Gelegenheit zum Abschluss eines entsprechenden Vertrages mit einem registrierten Auftragnehmer gegeben wird. Auftragsplanet selbst wird jedoch weder Vertragspartner des zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer abgeschlossenen gesonderten Vertrages noch ist Auftragsplanet an diesen Vertragsschlüssen als Erfüllungsgehilfe oder Vertreter von Auftraggeber oder Auftragnehmer beteiligt.
Auftragsplanet bemüht sich um eine störungsfreie Verfügbarkeit des Portals, kann jedoch für Unterbrechungen oder für die aus notwendigen Wartungsarbeiten oder sonstigen Gründen resultierenden eingeschränkten Nutzungsmöglichkeiten des Portals rechtlich nicht einstehen. Eine Haftung von Auftragsplanet wegen eingeschränkter Verfügbarkeit des Portals gleich aus welchem Rechtsgrund ist daher, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.
Auftragsplanet behält sich vor, die angebotenen Dienstleistungen ganz oder auch zum Teil durch Dritte erbringen zu lassen, bspw. Dritte einzusetzen um Auftraggeber und/oder Auftragnehmer zu werben.
 
5. Datenschutz
Die Daten der Nutzer und Mitglieder werden nach den Bestimmungen der gesonderten Datenschutzerklärung von Auftragsplanet gespeichert und verarbeitet. Mit der Anmeldung erklären sich Auftraggeber bzw. Auftragnehmer mit der Speicherung und der Verarbeitung der Daten ausdrücklich einverstanden.
 

5.1 Verschwiegenheit der Mitarbeiter
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist ein wichtiger Punkt unserer täglichen Arbeit. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle über die Datenschutz-Prinzipien unserer Webseite informieren. Grundlage bieten dafür die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und andere datenschutzrechtliche Bestimmungen. Unternehmensintern ist der Datenschutz ebenfalls ein großes Anliegen von uns. Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Geheimhaltung und Verschwiegenheit sowie zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen explizit verpflichtet worden.

Die Informationen auf dieser Webseite wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Webseite ausgeschlossen. Durch die Nutzung unserer Webseite kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und uns zustande.

  

5.2 Persönliche Daten und ihre Anwendung
Relevant für den Datenschutz sind personenbezogene Daten. Diese sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dazu zählen insbesondere Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer aber auch, entsprechend einiger Gerichtsentscheidungen, Nutzungsdaten wie die IP-Adresse.

Um eine erflogreiche Bearbeitung der Einträge zu gewährleisten, muss eine Registrierung erfolgen und ein Benutzerkonto wird angelegt. Dieses Benutzerkonto beinhaltet persönliche Daten wie den Namen, die Anschrift oder die E-Mail-Adresse. Die Daten werden in unserer Datenbank zwecks späterer Verarbeitung beim Einloggen gespeichert.
Zudem werden automatisch Daten in unseren Logfiles gespeichert, die wir von Ihrem Browser während des Besuches erhalten. Das bedeutet, dass die IP-Adresse bekannt ist und es wird ein Cookie auf Ihrem Computer angelegt. Dieses Cookie garantiert, dass die Abwicklung der Bestellung ordnungsgemäß abgewickelt werden kann und vor allem ist es dadurch möglich, Ihre Interessen zu speichern, sodass wir Ihnen beim nächsten Besuch jene Produkte anbieten können, die Sie besonders interessieren, ohne dass Sie das Interesse wiederholen müssen.
 

 

5.3 Links
Diese Webseite verfügt über Links zu externen Seiten. Wenn Sie diese Links anklicken, muss Ihnen klar sein, dass die IP-Adresse in den meisten Fällen ebenfalls im Protokoll dieser Webseiten auftaucht. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für diese Webseite und nicht für Webseiten Dritter. 

 

5.4 Google Analytics

 

Link: Google Analytics AGB http://www.google.com/intl/de_ALL/analytics/tos.html

 

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseiteaktivitäten für die Webseitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden."

 

5.5 Google Werbung
Wir greifen auf Drittanbieter zurück, um Anzeigen zu schalten, wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Unternehmen nutzen möglicherweise Informationen (dies schließt nicht Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ein) zu Ihren Besuchen dieser und anderer Websites, damit Anzeigen zu Produkten und Diensten geschaltet werden können, die Sie interessieren. Falls Sie mehr über diese Methoden erfahren möchten oder wissen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben, damit diese Informationen nicht von den Unternehmen verwendet werden können, informieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular.

  

5.6 Facebook Plugin
Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: http://developers.facebook.com/plugins.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand:
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook:http://www.facebook.com/policy.php.
Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.
Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem "Facebook Blocker". 

 

5.7 Google+
Unser Internetauftritt verwendet die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die eine solche Schaltfläche enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfälche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen zu der “+1″-Schaltfläche: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.htmlund der FAQ: http://bit.ly/r3Qmer. Wenn Sie Google Plus-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen.

 
5.8 Sicherheitsmaßnahmen
Zum Schutz Ihrer bei uns vorgehaltenen personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Unsere Sicherheitsverfahren zum Schutz gegen Beschädigungen, Zerstörung oder den unberechtigten Zugriff werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.
 

5.9 Auskunfts- und Widerrufsrecht
Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Auch können Sie jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Wir stehen Ihnen jederzeit gern für weitergehende Fragen zu unserem Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung.

Beachten sie, dass sich Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz, z. B. bei Google, laufend ändern können. Es ist daher ratsam und erforderlich, sich über Veränderungen der gesetzlichen Bestimmungen und der Praxis von Unternehmen, z. B. Google, laufend zu informieren.

 

5.10 Fragen und Erreichbarkeit

Sollten Sie weitere Fragen oder auch Anregungen zum Datenschutz haben, nutzen Sie bitte unser Kontakformular

Sie erreichen uns auch von Montag bis Freitag

Telefon: +49 (0) 511 16594702
Telefax: +49 (0) 511 16594703
Email: info@auftragsplanet.de
Web: www.auftragsplanet.de
 

6. Gebühren, Zahlungsvorgänge
Während die Nutzung von Auftragsplanet für Nutzer kostenfrei möglich ist, erhebt Auftragsplanet als Gegenleistung für die Nutzung der angebotenen Dienste von den registrierten Auftragnehmern Gebühren, die auf der Homepage unter der Rubrik Gebühren gesondert genannt sind. Die Gebühren sind wählbar vom Auftragnehmer bei Annahme von Anfragen oder als Provision zu entrichten. Das Mitglied ermächtigt Auftragsplanet, die Gebühren durch das Zahlungssystems, das der registrierte Auftragnehmer aus den von Auftragsplanet angebotenen Zahlungssystemen ausgewählt hat, einzuziehen und wird die hierfür erforderlichen Daten angeben.
Auftragsplanet ist berechtigt seine Gebühren zu erhöhen oder zu senken oder neue sowie bereits bereitgehaltene kostenlose Dienste nur noch gegen Gebühr anzubieten. Gebührenänderungen werden dem jeweiligen Mitglied mindestens 2 Monate vor Ablauf des jeweiligen Vertragszeitraumes bekanntgegeben. Auch ist Auftragsplanet berechtigt, nach vorheriger Vereinbarung für Sonderleistungen von Nutzern Gebühren zu verlangen.
Auftragsplanet behält sich vor, Dritte zur Durchführung des Debitorenmanagements, inklusive des Mahnwesens und des Inkassos zu beauftragen. Auftragsplanet ist im Rahmen der gesetzlichen Regelungen dazu berechtigt, die hierfür erforderlichen Daten an Dritte weiterzugeben.
 
Weiterhin ist Auftragsplanet berechtigt, im Falle des Zahlungsverzuges, den Zugang zum Portal zu sperren; weitergehende Ansprüche oder Rechte von Auftragsplanet bleiben hiervon unberührt.
 
7. Pflichten von Nutzern und Mitgliedern
Auftraggeber und Auftragnehmer sind verpflichtet, Auftragsplanet Änderungen ihrer bei der Anmeldung angegebenen Daten unverzüglich schriftlich oder per E-Mail mitzuteilen und haften im Falle der Verletzung dieser Pflicht gegenüber Auftragsplanet für etwaige Schäden, die aus der mangelnden Aktualität der Daten resultieren.
Nutzer und Mitglieder verpflichten sich, nicht gegen geltende Rechtsvorschriften, vertragliche Bestimmungen, Rechte Dritter oder die guten Sitten zu verstoßen. Auftragsplanet weist ausdrücklich auf das gesetzliche Verbot von Schwarzarbeit hin. Aus diesem Grund darf das Portal von Auftragsplanet nicht genutzt werden, um Verträge abzuschließen, die unter dieses gesetzliche Verbot fallen würde. Ebenso darf das Portal nicht genutzt werden, um Verträge abzuschließen, die gegen andere gesetzliche Vorschriften oder die guten Sitten verstoßen.
Auftraggeber und Auftragnehmer, die das Portal von Auftragsplanet nutzen, versichern, dass sie hierbei die gewerbe-, standes- und steuerrechtlichen Vorschriften einhalten und die nach Abschluss gesonderter Verträge erbrachten Leistungen in marktüblicher, handwerks- bzw. kunstgerechter Weise ausgeführt werden.
 
8. Bewertungssystem
Auftragsplanet bietet seinen Auftraggebern sowie Auftragnehmern durch ein Bewertungssystem die Möglichkeit ihre Erfahrungen mit dem jeweils anderen, dessen Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und Vertrauenswürdigkeit zu bewerten. Die jeweiligen Bewertungen sind sachlich und wahrheitsgemäß zu verfassen und dürfen keine gesetzeswidrigen, beleidigenden, schmähenden oder strafrechtlichen Inhalt haben.
Nach vollständigem Abschluss der jeweiligen Vertragsbeziehung kann der Nutzer das Mitglied bzw. das Mitglied den Nutzer im Hinblick auf die jeweils erbrachten Leistungen bewerten. Die Bewertung kann auf Wunsch von zukünftigen Nutzern bzw. Mitgliedern diesen übermittelt werden.
Auftragsplanet weist ausdrücklich darauf hin, dass die vorgenannten Bewertungen keine Aussage von Auftragsplanet enthalten und von Auftragsplanet auch nicht überprüft werden. Auftragsplanet übernimmt keinerlei Haftung und Verantwortlichkeit für die Bewertungen seiner Nutzer, behält sich jedoch vor, falsche, unsachliche oder diffamierende Bewertungen zu löschen.
 
9. Vermittlung von Aufträgen / Vertragsschluss zwischen Auftraggeber und Auftrag-nehmer
Auftragsplanet wird nicht Vertragspartner der ausschließlich geschlossenen Dienstleistungsverträge zwischen Nutzern (als Auftraggeber) und Nutzer (als Auftragnehmern).Der Auftraggeber eröffnet das Verfahren zunächst durch die Übermittlung seiner Anfrage an Auftragsplanet. Diese Übermittlung kann mittels der zur Verfügung stehenden Mittel und Wege geschehen. Es  ist eine telefonische, persönliche oder eine elektronische Übermittlung über die Internet-Website möglich. Bei der Übermittlung werden sämtliche für Nutzer als potentielle Auftragnehmer erforderlichen Informationen bereitgehalten.
Die an Auftragsplanet übermittelten Anfragen werden von Auftragsplanet einschließlich der Kontaktdaten des die Anfrage einstellenden Nutzers allen in Frage kommenden Auftragnehmern bereitgestellt. Hierbei benachrichtigt Auftragsplanet unter Berücksichtigung von eventuellen Vorgaben des jeweiligen Auftraggebers all diejenigen Auftragnehmer über die Anfragen, welche in den potenziellen Bereich der jeweiligen Anfrage fallen. Dabei sind die eingetragenen Daten, insbesondere Tätigkeitsfelder, entscheidendes Auswahlkriterium.
Angebote, Bewerbungen hierauf oder Fragen zum potentiellen Auftrag werden direkt zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer abgewickelt, ohne dass Auftragsplanet hierin eingebunden ist.
Die Vergabe eines Auftrages bezüglich der eingestellten Anfragen erfolgt durch den jeweiligen Auftraggeber, der sich frei für eines der anbietenden Auftragnehmer entscheiden kann. Der Nutzer ist jedoch nicht zur Vergabe eines Auftrages verpflichtet und kann seine Anfrage auch jederzeit ohne Angabe von Gründen zurückziehen.
Bindende Vertragsschlüsse über die Erbringung ausgeschriebener Leistungen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer kommen alleine nach der Entscheidung der beiden beteiligten Parteien zu den zwischen diesen Parteien vereinbarten Bedingungen zustande.
Die im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens von Auftraggebern und Auftragnehmer anzugebenden Preise verstehen sich als Endpreise inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer, sofern dies nicht explizit anders angegeben ist.
 
10. Widerrufsrecht für Verbraucher
Widerrufsrecht
Auftraggeber und Auftragnehmer, die als Verbraucher einen Vertrag mit Auftragsplanet abgeschlossen haben, können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 [zwei] Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
 
Der Widerruf ist zu richten an:
STANA UG (haftungsbeschränt)
Schützenalle 1
D-30519 Hannover 
Telefon: +49 (0) 511 16594702
Fax: +49 (0) 511 16596303
E-Mail: info@auftragsplanet.de
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.
Hinweis
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Auftragsplanet mit der Ausführung der Dienstleistung nach dem abgeschlossenen Nutzungsvertrag mit ausdrücklicher Zustimmung des Widerrufsberechtigten begonnen hat oder der Widerrufsberechtigte diese selbst veranlasst hat
 
11. Laufzeit / Kündigung:
Die Laufzeit der Nutzung über die Leistung von Auftragsplanet mit Auftragnehmern ist, sofern nichts Abweichendes zwischen dem Auftragnehmer und Auftragsplanet gesondert vereinbart wurde, unbegrenzt. Die Nutzung kann sowohl von Auftragsplanet als auch vom Auftragsnehmer jederzeit beendet werden.  Auftragsplanet ist insbesondere dann zur Ablehnung der Registrierung berechtigt, wenn der Auftragnehmer bei der Anmeldung und/oder späterer Änderung seiner Daten absichtlich Falschangaben macht. Eine Rückerstattung bereits bezahlter Beträge erfolgt hierbei nicht.
Nutzungsverträge mit Auftraggebern bzw. Auftragnehmern können sowohl vom Auftraggeber bzw. Auftragnehmer,  als auch von Auftragsplanet jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden.
Beendigung der Nutzung haben stets schriftlich zu erfolgen.
 
12. Sperrung des Mitglieds:
Auftragsplanet ist berechtigt, registrierte Auftragnehmer aus wichtigem Grund zu sperren, d.h. von der Nutzung auszuschließen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn der Auftragnehmer gegen diese AGB, geltendes Recht oder gegen die guten Sitten verstößt oder wenn der Auftragnehmer nach Zahlung der ersten Gebühr gemäß dem gesondert abzuschließenden Vertrag mit der Zahlung weiterer Gebühren in Verzug gerät.
 
13. Haftung
Eine Haftung von Auftragsplanet sowie ihrer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen auf Schadenersatz, insbesondere wegen Verzugs, Nichterfüllung, Schlechterfüllung oder unerlaubter Handlung besteht nur bei Verletzung vertragswesentlicher (Kardinal-)Pflichten, auf deren Erfüllung in besonderem Maße vertraut werden durfte. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Fälle von Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Vorbehaltlich zwingender entgegenstehender gesetzlicher Regelungen ist eine weitergehende Haftung von Auftragsplanet ausgeschlossen.
Auftragsplanet haftet nur für vorhersehbare Schäden. Die Haftung für mittelbare Schäden, insbesondere Mangelfolgeschäden, unvorhersehbare Schäden oder untypische Schäden sowie entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen.
Auftragsplanet schließt, soweit gesetzlich zulässig, jegliche Haftung wegen technischer oder sonstiger Störungen aus.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten für sämtliche vertraglichen und nicht-vertraglichen Ansprüche.
Ausgenommen von den vorgenannten Haftungsbeschränkungen sind Verletzungen ausdrücklicher Garantien durch Auftragsplanet sowie Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie die Haftung aufgrund zwingender gesetzlicher Regelungen.
Auftragsplanet übernimmt keinerlei Garantien oder Haftung dafür, dass die von Auftraggeber und Auftragnehmer zum Zwecke der Selbstdarstellung oder Werbung vorgenommen Angaben den tatsächlichen Verhältnissen entsprechen bzw. wahr sind. Auftragsplanet haftet nicht für Schäden die Mitgliedern oder Nutzern dadurch entstehen, dass sie auf die Echtheit der von anderen Mitgliedern oder Nutzern vorgelegten Dokumente vertrauen, obwohl diese nicht echt sind und die damit dokumentierten Qualifikationen nur vorgetäuscht wurden.
 
14. Urheberrecht
Sämtliche auf den Seiten von Auftragsplanet veröffentlichte Inhalte, Informationen, Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
 
15. Schlussbestimmungen
Gerichtsstand ist, sofern das Mitglied oder der Nutzer Vollkaufmann sind, für alle aus dem Vertragsverhältnis mittelbar oder unmittelbar sich ergebenden Streitigkeiten vermögensrechtlicher Art München. Ein etwaiger ausschließlicher Gerichtsstand bleibt hiervon unberührt. Erfüllungsort ist München. Es gilt deutsches Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Gegen Ansprüche von Auftragsplanet kann das Mitglied nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig titulierten Ansprüchen aufrechnen. Zurückbehaltungsrechte stehen dem Auftragnehmer nur wegen Ansprüchen aus dem einzelnen, konkreten Vertragsverhältnis zu, dessen Bestandteil diese AGB sind.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB oder des gesondert mit den Auftragnehmer abzuschließenden Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollten diese Regelungen eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Die Vertragsparteien werden die unwirksame Bestimmung durch eine solche ersetzen, die dem Willen der Vertragsparteien wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt bei Regelungslücken.